Kontaktinformationen
B2B Angebote
Musterbestellung
Die clevere Idee vor dem Kauf
Händlerbund
Wir sind Mitglied im Händlerbund
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Cortex Corknatura "Regatta (Schiffsboden)" Klebekork
Cortex Corknatura "Regatta (Schiffsboden)" Klebekork
52,95 € * / m²
Inhalt: 1,98 m² (104,84 € / Paket)
Cortex Corknatura Natur "Rustico" Klick-Kork
Cortex Corknatura Natur "Rustico" Klick-Kork
70,75 € * / m²
Inhalt: 2,14 m² (151,41 € / Paket)
Cortex Corknatura UV PRO "Regatta" Klick-Kork
Cortex Corknatura UV PRO "Regatta" Klick-Kork
68,15 € * / m²
Inhalt: 2,14 m² (145,84 € / Paket)
Cortex Corknatura UV PRO "Sprint" Klick-Kork
Cortex Corknatura UV PRO "Sprint" Klick-Kork
47,35 € * / m²
Inhalt: 2,14 m² (101,33 € / Paket)
Cortex Corknatura UV PRO "Spurt Natur" Klick-Kork
Cortex Corknatura UV PRO "Spurt Natur" Klick-Kork
60,60 € * / m²
Inhalt: 2,14 m² (129,68 € / Paket)
Cortex Corknatura UV PRO "Spurt Schotter" Klick-Kork
Cortex Corknatura UV PRO "Spurt Schotter" Klick-Kork
60,60 € * / m²
Inhalt: 2,14 m² (129,68 € / Paket)
Cortex Corknatura UV PRO "Rapid Eis" Klick-Kork
Cortex Corknatura UV PRO "Rapid Eis" Klick-Kork
68,20 € * / m²
Inhalt: 2,13 m² (145,27 € / Paket)
Cortex Corknatura UV PRO "Rapid Sand" Klick-Kork (Default)
Cortex Corknatura UV PRO "Rapid Sand" Klick-Kork
68,15 € * / m²
Inhalt: 2,14 m² (145,84 € / Paket)

Kork Fußboden: Der Knaller für Dein Heim!



Du denkst über einen neuen Bodenbelag nach und fragst Dich, ob Kork Fußboden die richtige Wahl für Dich ist? Auf unserer Seite erfährst Du alles, was Du über Korkfußböden wissen musst, von der Verlegung bis zur Pflege.

Wie verlege ich selbst einen Kork Fußboden?

Die Verlegung eines Kork Fußbodens ist im Vergleich zu einigen anderen Bodenbelägen relativ einfach und kann auch von Heimwerkern durchgeführt werden. Hier ist eine grundlegende Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  • Schritt 1: Vorbereitung
    Zuerst musst Du sicherstellen, dass der Untergrund sauber, trocken und eben ist. Entferne alte Teppiche oder Bodenbeläge und gleiche Unebenheiten aus. Kork Fußboden kann auf verschiedenen Untergründen installiert werden, einschließlich Beton, Holz oder Fliesen.
  • Schritt 2: Korkfliesen oder Korkplatten wählen
    Es gibt zwei Hauptoptionen für Kork Fußböden: Korkfliesen und Korkplatten. Die Fliesen sind einfach zu handhaben und erlauben eine individuelle Gestaltung, während Platten eine schnellere Installation ermöglichen. Wähle die Option, die am besten zu Deinen Bedürfnissen passt.
  • Schritt 3: Kork akklimatisieren
    Lasse die Korkfliesen oder -platten mindestens 48 Stunden in dem Raum akklimatisieren, in dem sie installiert werden sollen. Dies hilft dabei, mögliche Schrumpfung oder Ausdehnung des Materials zu verhindern.
  • Schritt 4: Unterlage verwenden
    Lege eine geeignete Unterlage auf den vorbereiteten Untergrund. Diese dient als Feuchtigkeitsschutz und sorgt für zusätzlichen Komfort beim Gehen.
  • Schritt 5: Kork kleben oder schwimmend verlegen
    Du kannst Kork entweder auf den Untergrund kleben oder schwimmend verlegen, je nach Deinen Vorlieben und den Anforderungen Deines Projekts. Bei der schwimmenden Verlegung werden die Korkfliesen oder -platten einfach miteinander verbunden, ohne sie am Boden zu befestigen.
  • Schritt 6: Schneiden und anpassen
    Schneide die Korkfliesen oder -platten entsprechend der Raumgröße und Form zurecht. Achte darauf, die erforderlichen Dehnungsfugen am Rand des Raums zu lassen.
  • Schritt 7: Versiegelung
    Nach der Verlegung solltest Du Deinen Kork Fußboden versiegeln, um ihn vor Feuchtigkeit und Schmutz zu schützen. Verwende dazu ein für Kork geeignetes Versiegelungsmittel.

Wie vergleicht sich Fußboden Kork mit anderen Bodenbelägen wie Laminat oder Parkett?

Eine der häufigsten Fragen ist, wie sich Kork Fußboden im Vergleich zu anderen beliebten Bodenbelägen schlägt. Hier sind einige wichtige Unterschiede:

  • Laminat
    • Laminatböden sind preisgünstig und einfach zu installieren.
    • Kork ist weicher und bietet eine bessere Schalldämmung als Laminat.
    • Kork ist umweltfreundlicher, da er aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt wird.

  • Parkett
    • Parkettböden sind äußerst haltbar und langlebig.
    • Kork ist weicher und angenehmer für die Gelenke, was ihn besonders für Schlaf- und Wohnräume attraktiv macht.
    • Kork Fußboden ist in der Regel günstiger als Parkett.

Schalldämmung bei Korkfußboden

Kork ist ein natürlicher Schalldämmstoff. Wenn Du nach einem Bodenbelag suchst, der Geräusche im Raum dämmt, ist Kork eine ausgezeichnete Wahl. Das Material absorbiert Schall und minimiert Trittschallgeräusche, was ihn ideal für Wohnräume und Schlafzimmer macht. Fußboden Kork hilft auch dabei, den Schall in angrenzenden Räumen zu reduzieren.

Welche Schutzmaßnahmen sollte ich ergreifen, um Kratzer in meinem Kork Fußboden zu vermeiden?

Kork Fußboden ist zwar widerstandsfähig, aber wie bei jedem Bodenbelag sollten einige Schutzmaßnahmen ergriffen werden, um Kratzer zu vermeiden:

  • Möbelschoner: Verwende Filzgleiter oder Möbeluntersetzer, um Kratzer zu verhindern, wenn Möbelstücke verschoben werden.
  • Fußmatten: Platziere Fußmatten an Eingängen, um Schmutz und Sand von draußen zu reduzieren, da diese Kratzer verursachen können.
  • Scharfe Gegenstände: Vermeide das Ziehen von scharfen oder schweren Gegenständen über den Boden, da dies Kratzer hinterlassen kann.
  • Regelmäßige Reinigung: Halte den Boden sauber, indem Du regelmäßig kehrst oder vorsichtig staubsaugst.
  • Versiegelung: Stelle sicher, dass der Korkfußboden gut versiegelt ist, um ihn vor Beschädigungen und Flecken zu schützen.

Insgesamt ist Korkfußboden eine hervorragende Wahl, die viele Vorteile bietet, von seiner einfachen Installation bis zur Schalldämmung. Vergleiche ihn mit anderen Bodenbelägen, um herauszufinden, ob er am besten zu Deinen Bedürfnissen und Vorlieben passt. Mit der richtigen Pflege und Schutzmaßnahmen wird Dein Korkfußboden lange Zeit schön und funktional bleiben.

Zuletzt angesehen